Redewendung Das Maul an den Stecken binden

Woher stammt "Das Maul an den Stecken binden" ?

Bedeutung/Anwendungsgebiet:
hungrig bleiben, nichts zu essen zu haben

Herkunft/Ursprung:

Die Handwerker auf Wanderschaft knüpften ihr Essen in ein Tuch und jenes an den Wanderstab. Damit war das Maul an den Stecken geknüpft, denn oft genug war nichts zum Essen übrig, was eingeknüpft werden konnte.


Verfasser: Utzi

« zurück zur Übersicht