Redewendung Lunte riechen

Woher stammt "Lunte riechen" ?

Bedeutung/Anwendungsgebiet:
etwas rechtzeitig bemerken

Herkunft/Ursprung:

Die ersten Gewehre wurden mit einer brennenden Lunte gezündet. Die Lunte war eine in Schwefelsäure getauchte Schnur, die nicht brannte, sondern glimmte und - stank. Wehte der Wind den Luntengeruch zum Gegner, „dann hat man Lunte gerochen“ und konnte sich zur Abwehr bereit machen


Verfasser: System

« zurück zur Übersicht