Redewendung Made in Germany

Woher stammt "Made in Germany" ?

Bedeutung/Anwendungsgebiet:
Herkunftsbezeichnung

Herkunft/Ursprung:

Waren wurden schon seit Ewig und Urzeiten um die halbe Welt verschifft und transportiert. Nach dem 2.Weltkrieg war es den Engländern ein Dorn im Auge, das die deutschen Produkte im Ausland verkauft werden durften. Deswegen sollten die Waren aus Deutschland alle das Zeichen "Made in Germany" bekommen. Damit haben sich die Engländer aber selber ins "Aus" geschossen, denn die Waren aus Deutschland waren dermassen qualitativ hochwertig, das der ausländische Absatz durch dieses Zeichen eher stieg als sank. Jeder im Ausland wollte die Waren "made in Germany" haben. Diese Herkunftsbezeichnung haben dann andre Länder übernommen, um ebenfalls auf Ihre Qualitätswaren aufmerksam zu machen.


Verfasser: Tiziano

« zurück zur Übersicht