Redewendung in die Brüche gehen

Woher stammt "in die Brüche gehen" ?

Bedeutung/Anwendungsgebiet:
zu Ende gehen, in Schwierigkeiten geraten

Herkunft/Ursprung:

Heute meist im Zusammenhang mit Ehe und Freundschaft benutzt. Bruch bedeutet hier Sumpf oder Moor, in dem man leicht untergehen konnte. Flüchtete angeschossenes Wild in die Brüche, war es für den Jäger meist verloren.


Verfasser: System

« zurück zur Übersicht