Redewendung jemand lebt in einem Wolkenkuckucksheim

Woher stammt "jemand lebt in einem Wolkenkuckucksheim" ?

Bedeutung/Anwendungsgebiet:
jmd. hat völlig falsche Vorstellungen von der Realität

Herkunft/Ursprung:

Der griechische Dichter Aristophanes hatte in seiner Komödie „Die Vögel“ einen Vogelstaat oberhalb der Wolken geschildert, für den der deutsche Übersetzer Ludwig Seeger dieses Wort schuf.


Verfasser: System

« zurück zur Übersicht