Redewendung jemanden ausstechen

Woher stammt "jemanden ausstechen" ?

Bedeutung/Anwendungsgebiet:
jmd. übertreffen oder verdrängen

Herkunft/Ursprung:

In den Ritterturnieren wurde Sieger, wer seinen Gegner aus dem Sattel stach.


Verfasser: System

« zurück zur Übersicht